Die Itérations Grand Siècle

Kreation des perfekten Jahrgangs

Grand Siècle par Laurent-Perrier ist das Ergebnis einer Auswahl von nicht nur einem, sondern von drei herausragenden Jahren, deren önologische Profile sich gegenseitig ergänzen.

N°17 1990 1993 1995
N°18 1990 1993 1995
N°19 1995 1996 1997
N°20 1996 1997 1999
N°21 1997 1999 2002
N°22 1999 2002 2004
N°23 2002 2004 2006
N°24 2004 2006 2007

Derzeit sind folgende Itérations erhältlich:

N°24

Grand Siècle
par Laurent-Perrier

Itération N°24

0,75L-Flasche

Grand Siècle Bottle
N°22

Grand Siècle
par Laurent-Perrier

Itération N°22

1,5L-Flasche

Grand Siècle Bottle
N°17

Grand Siècle Les Réserves par Laurent-Perrier

Itération N°17

1,5L- und 3L-Flasche

Grand Siècle Bottle
1990

Ein bemerkenswerter
Jahrgang

Wetterbedingungen

Winter

Mild

Frühling

Frost auf 45% der Anbaufläche

Sommer

Sonnig mit großzügigen Regenfällen
vor der Weinlese

Weinlese

11. September, 24. September für die spätreifenden Crus

Eigenschaften der Trauben

Außergewöhnliche Reichhaltigkeit an Zucker und schöne Säurestruktur

Verkostung

Optik

Tief gelbgoldene Farbe, feine und intensive Perlage.

Geruch

Eine sehr offene und entwickelte Nase, Lebkuchen, Farne, reifes gelbes Steinobst (Pfirsich, Aprikose…), gleichzeitig frisch und kräftig.

Geschmack

Auftakt am Gaumen, klar und überschwänglich zugleich, mit leichter Brioche. Langanhaltender Eindruck, der sich am Gaumen ausbreitet. Herrlicher und großzügiger Wein.


1993

Ein perfekter Jahrgang für die Assemblage

Wetterbedingungen

Winter

Mild

Frühling

Fast warm ohne Frost

Sommer

Sonnig mit zeitgerechten Regenfälle

Weinlese

8. September für die Côte des Blancs, 20. September für die spätreifenden Crus

Eigenschaften der Trauben

Chardonnay

Lebendig und fein

Pinot Noir

Interessante Struktur

Verkostung

Optik

Blass gelbgoldene Farbe, feine und intensive Perlage.

Geruch

Eine frische und offene Nase, Geißblatt, kleine Zitrusfrüchte, Noten von kandierten Früchten, kräftige Bergamotte.

Geschmack

Runder und weicher Auftakt am Gaumen. Ausgewogener Wein mit einem sehr angenehmen und klaren Finale. Ein schöner Jahrgang mit feinen Nuancen.


1995

Eine üppfige
Ernte

Wetterbedingungen

Winter

Mild und regnerisch

Frühling

Sonnig mit teilweise Frost im Mai

Sommer

Warm

Weinlese

18. September in Sézannais, 21. September in der Côte des Blancs

Eigenschaften der Trauben

Chardonnay

Hohe Qualität

Pinot Noir

Kräftig und vielschichtig

Verkostung

Optik

Gelbe und leicht goldene Farbe, feine Perlage.

Geruch

Eine komplexe und fruchtige Nase: leicht kandierte Zitrusfrüchte mit Noten von getrockneter Aprikose, Lebkuchen, Mandeln und kräftige Honignoten.

Geschmack

Sehr angenehm im Auftakt, großzügig und harmonisch am Gaumen mit viel Tiefe. Langanhaltendes und seidiges Finale. Anhaltende Noten von Honig und kandierten Früchten.


1999

Eine eindrucksvolle
Lese

Wetterbedingungen

Winter

Mild

Frühling

Sonnig mit zeitgerechten Regenfällen

Sommer

Warm und trocken

Weinlese

14. September in der Marne, 17. September in der Aube

Eigenschaften der Trauben

Der Alkoholgehalt ist überdurchschnittlich aber der Säuregehalt sehr gering, sodass ein sehr untypisches Verhältnis zwischen potentiellem Alkoholgehalt und Säuregehalt herrscht.

Chardonnay

Fein und elegant mit einem mineralischen und blumigen Charakter

Pinot Noir

Schöner Ausdruck der typischen Eigenschaften des Terroirs

Verkostung

Optik

Eine helle und klare Farbe, feine und lebhafte Perlage.

Geruch

Eine intensive und komplexe Nase mit frischen Ananas-Aromen und reifen Früchten (Weiße Pfirsich) , die sich mit Noten von getrockneten Aprikosen und Mandeln ergänzt.

Geschmack

Ein Auftakt im Mund mit der Präsenz der Trauben von Pinot Noir und der Ausgewogenheit der Trauben von Chardonnay. Ein reifer und runder Wein, ein seidiges Finale mit Noten von kandierten Früchten und Vanille.


2002

Der erste Jahrgangschampagner
des Jahrhunderts

Wetterbedingungen

Winter

Zu Beginn sehr kalt und trocken, in der zweiten Hälfte mild und feucht

Frühling

Mild trotz Morgenfrost

Sommer

Sonnig und warm

Weinlese

15. September für den Chardonnay, 18. September für den Pinot Noir

Eigenschaften der Trauben

Der Alkoholgehalt ist sehr überdurchschnittlich im Gegensatz zu dem Säuregehalt, der sehr gering ist.

Chardonnay

Rein und intensiv

Pinot Noir

Kräftig mit Aromen von roten und schwarzen Beeren

Verkostung

Optik

Eine gelbgoldene Farbe mit einem Grünschimmer. Feine und langhaltende Perlage.

Geruch

Eine kräftige erste Nase mit blumigen Noten. Anschließend eine Entwicklung zu Noten von reifen Früchten und Honig (Akazienhonig).

Geschmack

Ein sehr lebhafter Auftakt im Mund mit einer feinen Perlage. Später entwickelt der Wein seine volle Aromavielfalt und bietet eine große Komplexität mit einer noch sehr präsenten Frische. Das Finale ist langanhaltend mit Noten von weißem Steinobst (Mirabelle).


2004

Der erste Jahrgangschampagner des Jahrhunderts

Wetterbedingungen

Winter

Zu Beginn sehr kalt und trocken, in der zweiten Hälfte mild und feucht

Frühling

Mild trotz Morgenfrost

Sommer

Sonnig und warm

Weinlese

15. September für den Chardonnay, 18. September für den Pinot Noir

Eigenschaften der Trauben

Der Alkoholgehalt ist sehr überdurchschnittlich im Gegensatz zu dem Säuregehalt, der sehr gering ist.

Chardonnay

Rein und intensiv

Pinot Noir

Kräftig mit Aromen von roten und schwarzen Beeren

Verkostung

Optik

Eine gelbgoldene Farbe mit einem Grünschimmer. Feine und langhaltende Perlage.

Geruch

Eine kräftige erste Nase mit blumigen Noten. Anschließend eine Entwicklung zu Noten von reifen Früchten und Honig (Akazienhonig).

Geschmack

Ein sehr lebhafter Auftakt im Mund mit einer feinen Perlage. Später entwickelt der Wein seine volle Aromavielfalt und bietet eine große Komplexität mit einer noch sehr präsenten Frische. Das Finale ist langanhaltend mit Noten von weißem Steinobst (Mirabelle).


2006

Eine üppige Ernte

Wetterbedingungen

Winter

Sehr kalt

Frühling

Frost

Sommer

Hitze, anschließend kaltes und feuchtes Wetter. Rückkehr einer warmen und trockenen Periode vor der Weinlese.

Weinlese

7. September

Eigenschaften der Trauben

Chardonnay

Reiche und komplexe Aromen, weiße Früchte, Zitrusfrüchte, weiße Blumen mit einer sehr schönen Ausgewogenheit und Sanftheit

Pinot Noir

Reich, typischer Charakter, Noten roter Beeren und von Kirsche, die sich sehr gut mit der Struktur und Kraft einbinde.

Verkostung

Optik

Eine gelbgoldene Farbe mit einer feinen Perlage.

Geruch

Eine sehr feine Nase mit Aromen von frischen (Ananas) und getrockneten Früchten (Aprikosen) sowie Mandeln.

Geschmack

Ein sehr angenehmer und runder Auftakt, anschließend ein ausgewogenes Gefühl zwischen Frische und Intensivität, abschließend mit einer schönen Lebendigkeit mit Noten von weißem Pfirsich und Mirabellen.


2007

Eine vorzeitige Lese

Wetterbedingungen

Winter

Mild

Frühling

Warm und sonnig

Sommer

Mild, anschließend kalt und regnerisch

Weinlese

20. August, einer der frühzeitigsten Weinlesen nach 2003, 1947 und 1893

Eigenschaften der Trauben

Chardonnay

Klar und fein, komplexe Aromen von weißem Obst und Zitrusfrüchten.

Pinot Noir

Klar und fruchtig, überwiegend gelbe Früchte.

Verkostung

Optik

Eine helle goldene Farbe mit einer feinen Perlage.

Geruch

Eine sehr feine Nase, die blumige Noten und eine schöne Komplexität bietet.

Geschmack

Ein klarer Auftakt mit Noten von Zitrusfrüchten, viel Frische und ein wenig Salzigkeit. Der Auftakt lässt Raum für Noten von weißen Früchten mit anschließenden Aromen von Bitterorange.